Zum Inhalt springen

Wie kann man seinen Penis vergrößern? Methoden, die schnelle und effektive Ergebnisse liefern [2022].

Rate this post

Der Komplex eines kleinen Mitglieds ist ein sehr häufiges Phänomen. Die Medizin entwickelt sich jedoch in einem so rasanten Tempo, dass uns eine Reihe wirksamer und sicherer Methoden zur Verfügung stehen, die zur Bekämpfung dieses Problems beitragen werden. Zu den effektivsten Methoden der Penisvergrößerung gehören Nahrungsergänzungsmittel in Form von Tabletten und Cremes, Expandern und Vakuumpumpen, Behandlungen der ästhetischen Medizin und klinische Operationen. Es gibt auch andere natürliche und häusliche Heilmittel, die uns ebenfalls helfen können. Welche Methode ist zu wählen und worauf ist bei der Auswahl zu achten?

Wie man den Penis vergrößert

Wie kann man den Penis natürlich vergrößern? Methoden zur Penisvergrößerung

Eine effektive Penisvergrößerung kann mit natürlichen Mitteln durchgeführt werden. Sie sind nicht nur sehr effektiv, sondern auch völlig sicher für unsere Gesundheit. Bei der Verwendung dieser Art von Methoden gibt es keine Nebenwirkungen.

Penisvergrößerung Tabletten

Ohne Zweifel ist der beliebteste Weg, um die Größe Ihres Penis zu erhöhen, die Verwendung von Pillen. Es ist sicher und diskret und gleichzeitig sehr effektiv. Was ist das Prinzip ihrer Funktion? Tabletten enthalten Wirkstoffe, die in unseren Körper transportiert werden. Dank ihnen fließt mehr Blut in den Penis und genauer gesagt in die Schwellkörper des Penis. Die Verbesserung der Blutversorgung in diesem Bereich und die Erweiterung der kavernösen und schwammigen Körper beeinflussen signifikant die Dehnung und Verdickung des Penis und machen ihn auch empfindlicher für sexuelle Empfindungen.

Welche Auswirkungen können wir erwarten?

Die maximalen Effekte, die erzielt werden können, sind eine Verlängerung der Länge auf etwa 8 cm. Ein solches Ergebnis tritt jedoch nicht oft auf und nach den Meinungen von Männern, die diese Art von Nahrungsergänzungsmitteln verwendeten, betrug die Verbesserung im Durchschnitt 4-6 cm. Das ist immer noch ein sehr beeindruckendes Ergebnis. In Anbetracht der Tatsache, dass diese Methode völlig nicht-invasiv ist und die Kosten für Tabletten nicht groß sind, macht sie sie zu einer sehr attraktiven Alternative.

Unsere Ergebnisse zeigen, dass die beliebtesten Tablets sind: PeniSizeXL und Member XXL. Ein großes Plus dieser Nahrungsergänzungsmittel ist auch die Tatsache, dass sie neben der Vergrößerung des Mitglieds die Fähigkeit haben, die allgemeine sexuelle Leistungsfähigkeit zu verbessern und Erektionsprobleme, z. B. das Problem mit vorzeitiger Ejakulation, zu beseitigen.

PenisizeXL Tabletten
PeniSizeXL
Member XXL Tabletten
Member XXL

Gele und Cremes zur Penisvergrößerung

Ein anderer Weg sind Gele und Cremes zur Penisvergrößerung. Unsere Empfehlung ist, sie zusammen mit Tabletten zu verwenden. Die Verwendung von Cremes allein bringt möglicherweise keine so zufriedenstellenden Ergebnisse, aber wenn wir diese 2 Methoden kombinieren, können wir ein sehr gutes Ergebnis erzielen. Cremes und Gele können die Wirksamkeit der Behandlung erhöhen und ihre Wirkung beschleunigen. Darüber hinaus sorgen sie für die richtige Durchblutung und befeuchten und erhöhen die Elastizität der Haut. Beispiele für solche Cremes sind: Maral Gel, Erogen X und Strong Up Gel.

Maral Gel - Penisvergrößerungsgel
Maral Gel
Stron Up Gel - Penisvergrößerungsgel
Strong Up Gel
Erogen X - Penisvergrößerungsgel
Erogen X

Penis-Expander

Dies ist eine Methode, bei der der Penis einer langsamen und längeren Straffung und Lockerung unterzogen wird. Dann gibt es einen Prozess, der Zytokinese genannt wird, d.h. Teilung und Vermehrung von Zellen, was sich in die Größe des Penis übersetzt. Das Gerät hat eine ähnliche Wirksamkeit wie chirurgische Eingriffe. Der Vorteil ist jedoch, dass es nicht mit Nebenwirkungen und unerwünschten Komplikationen verbunden ist. Der Nachteil des Gerätes wird dadurch beeinflusst, dass es sich um einen langfristigen Prozess handelt. Darüber hinaus ist das Gerät ziemlich unpraktisch, und wir müssen es mehrere Stunden am Tag tragen. Kann während des Gebrauchs Unbehagen verursachen. Wenn wir hingegen einen Lebensstil führen, bei dem wir den größten Teil des Tages zu Hause verbringen und diese Form für uns kein Problem darstellt, ist dies eine Option, die es wert ist, in Betracht gezogen zu werden. Ein beliebter Expander ist: Pro Long System.

Pro Long-System
Pro Long System

Penispumpen (Vakuumpumpen)

Sie können auch die Größe Ihres Penis mit einer Vakuumpumpe erhöhen. Es ist eine Methode, die darin besteht, ein ausreichend starkes Vakuum zu erzeugen und die Schwellkörper mit einer erhöhten Menge Blut zu füllen. Infolgedessen wird der Penis sowohl in der Länge als auch im Volumen vergrößert. Oft wird diese Methode von Sexologen empfohlen, wenn ein Mann an einigen Beschwerden leidet, die mit dem Mangel an Erektion verbunden sind.

Der große Nachteil ist die Tatsache, dass der Penis nach ein paar Stunden der Anwendung zu seiner ursprünglichen Größe zurückkehrt, so dass alle Effekte, die wir erzielen, nur vorübergehend sind. Dies kann eine gute Lösung für Menschen sein, die vorübergehende Auswirkungen erwarten und die sexuelle Leistungsfähigkeit für einen vorübergehenden Zeitraum verbessern möchten.

Chirurgische Penisvergrößerung und Behandlungen der ästhetischen Medizin

Penisvergrößerung mit Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist die am häufigsten verwendete Substanz in Behandlungen der ästhetischen Medizin. Es erweist sich auch in diesem Fall als effektiv. Mit Hilfe einer Nadel füllt der Arzt das Innere des Penis mit Hyaluronsäure und modelliert es akribisch. Bei diesem Verfahren wird nur der Umfang vergrößert, aber es ist nicht möglich, den Penis zu verlängern. Die Auswirkungen sind unmittelbar nach dem Eingriff spürbar und halten lange an. Die Behandlung ist ziemlich teuer und leider gibt es manchmal einige unerwünschte Nebenwirkungen.

Silikonimplantate

Dies ist ein sehr modernes Verfahren, bei dem ein Implantat aus Silikon eingesetzt wird. Die Methode ist sehr effektiv, aber ebenso teuer. Der gesamte Eingriff wird unter Narkose durchgeführt und dauert in der Regel weniger als eine Stunde. Der Patient kehrt nach etwa einem Monat der Rekonvaleszenz zur sexuellen Leistungsfähigkeit zurück, eine tägliche Aktivität kann unmittelbar nach dem Eingriff durchgeführt werden. Die Qualität des Verfahrens hängt weitgehend von der Erfahrung der Personen ab, die es durchführen werden. Wenn wir uns also für eine solche Lösung entscheiden, lohnt es sich, eine gründliche Diagnose von Spezialisten durchzuführen und eine zu wählen, damit wir diese Wahl später nicht bereuen.

Verdickung des Penis mit seinem eigenen Fett

Das Verfahren beinhaltet die Entnahme und Transplantation Ihres eigenen Fettgewebes. Die Gewebe werden unter die Haut des Penis gelegt, was ihm einen zusätzlichen Umfang von Zentimetern verleiht – etwa 3 cm . Wir werden nicht zu viel an Länge gewinnen, weil dies Effekte innerhalb von 1 cm sind. Der große Vorteil dieser Methode ist die Tatsache, dass der visuelle Effekt sehr natürlich ist. Es ist auch ein Verfahren, bei dem Nebenwirkungen und Komplikationen sehr selten sind.

Wie man den Penis vergrößert – Hausmittel

Wir haben bereits die Art und Weise erwähnt, in der Behandlungen, Tabletten oder Cremes und verschiedene Arten von Geräten verwendet werden. Und was ist mit Hausmitteln? Gibt es welche? Sind sie effektiv? Natürlich!

Der Penis ist ein Organ wie jedes andere, das Muskeln hat. Wenn es Muskeln hat, bedeutet das, dass wir sie trainieren können, so dass sie einfach größer werden. Denken Sie jedoch daran, dass die Haut in diesen Bereichen sehr empfindlich und sehr anfällig für Reizungen ist, so dass wir diese Art von Übung sehr vorsichtig angehen müssen.

Wie man den Penis vergrößert - Hausmittel

Penisvergrößerungsübungen – wie trainiert man den Penis?

Vor jeder Art von körperlicher Aktivität sollte ein Aufwärmen durchgeführt werden. Das ist auch hier der Fall. Es sieht jedoch etwas anders aus. Wir werden dafür eine warme, aber keine heiße Kompresse benötigen, die auf den Penis aufgetragen werden sollte. Alternativ können wir einen sanften Strom von warmem Wasser auftragen und ihn auf den Penis richten. Die gesamte Aktivität sollte nicht länger als 5 Minuten dauern.

Wenn der Penis bereits aufgewärmt ist, können wir mit den nächsten Aktionen fortfahren. Übungen können mit der Zugabe von Gleitmittel durchgeführt werden, und es ist sogar ratsam. Dadurch werden Abschürfungen auf der Haut vermieden. Die beliebteste Form der Übung ist „Jelqing“. Es besteht darin, den Penis zu einer unvollständigen Erektion zu bringen, und dann die Basis des Penis fest mit der Hand zu drücken, sollten Sie die Haut in Richtung der „Eichel“ strecken und sich wieder entspannen. Dank dieser Aktivität gibt es einen sofortigen Anstieg des Blutdrucks, dank dem wir die Möglichkeit haben, das Volumen des Penisgewebes zu erhöhen.

Denken Sie daran, während der gesamten Übung sanft zu sein, dehnen Sie die Haut auf eine Weise, die keine Schmerzen verursacht. Um zu überprüfen, ob unsere Aktivität eine Wirkung hat, können wir unseren Finger auf die Stellen zwischen Anus und Hodensack drücken. Wenn die Haut in diesen Bereichen angespannt ist, bedeutet dies, dass wir die Übung richtig ausführen. Beim „Jelqing“ ist das Wichtigste die Regelmäßigkeit, wenn wir also Ergebnisse erzielen wollen, müssen wir in Reihe üben – 3 Tage Bewegung für etwa 20-30 Minuten und dann 1-2 Tage Pause.

Welche Methode ist die beste? Worauf ist bei der Auswahl zu achten?

Es ist schwierig, klar einzuschätzen, welche Methode sich als die beste erweisen wird, da es sich um eine sehr individuelle Angelegenheit handelt, die von unserem Geschmack und unseren Veranlagungen abhängt. Unserer Meinung nach ist eine sehr effektive Möglichkeit, den Penis zu vergrößern, die Verwendung von Tabletten in Kombination mit einer Creme oder einem Gel. Diese Methode erfordert kein besonderes Engagement von uns, wir müssen nur systematisch in unserem Handeln sein. Die Effekte, die wir bekommen, können erstaunlich sein, und wenn wir etwas mehr wollen, können wir diese Übungen zur Penisvergrößerung hinzufügen, über die wir zuvor geschrieben haben.

Wenn wir über beträchtliche Finanzen verfügen und keine Angst vor Risiken haben, können wir uns für klinische Behandlungen entscheiden. Die Auswirkungen sind garantiert, aber niemand kann uns garantieren, dass es nach einem solchen Eingriff keine Komplikationen geben wird. Im Spiel geht es um unsere Gesundheit, daher lohnt es sich, diese Art von Methoden nur als letzten Ausweg zu verwenden, wenn andere Wege keine Ergebnisse bringen.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Ist die Penisgröße wichtig?

Es gibt zahlreiche wissenschaftliche Beweise, die eindeutig belegen, dass die Penisgröße das Sexualleben beeinflusst. Ein längerer und dickerer erigierter Penis kann dem Partner ein viel tieferes Gefühl vermitteln.

Was ist die durchschnittliche Penislänge?

Die durchschnittliche Länge des erigierten Penis liegt im Schnitt zwischen 12 und 18 Zentimetern. Die durchschnittliche Dicke des Penis liegt bei 2,5 Zentimetern.

Ist es möglich, den Penis effektiv und sicher zu vergrößern?

Ja. Die Vergrößerung des Penis kann sowohl wirksam als auch sicher sein, wenn Sie die richtige Methode wählen und sie entsprechend den Empfehlungen korrekt anwenden.

Wie wird der Penis vergrößert?

Je nachdem, welches Risiko man eingehen möchte und wie viel Geld man hat, kann man Pillen, Cremes, Gels, Expander, Vakuumpumpen, Massagen oder klinische Verfahren verwenden.

Wie kann man den Penis verdicken?

Wenn es nur um die Vergrößerung des Umfangs geht, lohnt sich die Transplantation von eigenem Fettgewebe.

Wie kann ich meinen Penis verlängern?

Pillen in Kombination mit einer Creme oder die Verwendung von speziellen Expandern oder Vakuumpumpen können helfen, den Penis zu verlängern.

Sind Übungen zur Penisvergrößerung wirksam?

Ja, sie sind wirksam. Diese Art von Aktivität wirkt sich auf die Größe aus, und außerdem kann die Dehnung des Penis seine Empfindlichkeit gegenüber äußeren Reizen erhöhen.

nv-author-image

Piotr Piech

Sexologin aus Ausbildung und Leidenschaft. Abschluss an der Medizinischen Universität von Schlesien.